Startseite/Index Island 2011 Island 2012 Island 2013 Island 2015 Lanzarote Korsika über mich

Dagys Reisebilder

I s l a n d



Island
Juni 2011



10. Tag

Reykjavik


7. Tag

Reykjavik

Karten/Routen


Ost-Island

Island Startseite
__________

1. Tag
Seyðisfjördur
bis Breiddalsvik

__________

2. Tag
Öxipass
Berufjörður
und mehr

_________

3. Tag
Ein ruhiger Tag

_________

Süd-Island

4. Tag
Lónsvik
Lónsöræfi


Jökulsárlón
Breiðálón

_________

5. Tag
Skaftafell
Kirkjubæjarklaustur
Vík í Mýrdal
Fjaðrárgljúfur
Skógavoss
Seljalandsvoss

__________

6. Tag
Háifoss
Brúarhlöð
Gullfoss
Geysir

_________

7. Tag
Landmannalaugar

_________

8. Tag
Go to West
Þingvellir
Hraunfossar
Barnafoss

_________

West-Island

9. Tag
Snæfellsnes

_________

10. Tag
Reykjavik

__________

11. Tag
Weiter nach Norden
Grábrók-Krater
Borgarvirki
Víðimýri
Glaumbær
Akureyri

__________

Nord-Island

12. Tag
Regentag

_________

13. Tag
Goðafoss
Mývatn
Dimmuborgir
Námafjall
Dettifoss
Húsavik

__________

14. Tag
Reykjahlíð
Maar Viti
zurück nach
Seyðisfjörður

_________

15. Tag
Abreise
Impressionen

__________

Infos
Links

__________
FerienhausOb das Wetter wohl so schön bleibt? Nö, als wir losfahren braut sich schon ordentlich was zusammen.
Ferienhaus

Als wir dann die Ringstraße erreichen, schüttet es schon wie aus Eimern. Also bezahlen wir brav Maut und fahren durch den Tunnel, der den Hvalfjördur (Walfjord) unterquert. Den Fjord können wir auch auf der Rückfahrt umrunden, so das Wetter dann mitspielt.

Reykjavik ist fast in Sicht und es klart sich etwas auf. Dann vor der Landesbanki-Zentrale stehend, mit Blick auf den Frachthafen, haben wir strahlenden Sonnenschein. Dahin gelangt sind wir, ganz einfach, weil wir uns verfahren haben - eine Kreuzung zu früh abgebogen.
Blick auf Frachthafen Bild

Dann sind wir aber wieder auf Kurs und reihen uns in den Autokorso auf der Laugarvegur ein. Es ist Samstag und bannig was los. Wider Erwarten haben wir aber sehr schnell einen Parkplatz gefunden. Von hier marschieren wir erst zum Wasser und dann wieder retour zur Laugarvegur. Irgendwann stolpern wir über Tische und Stühle einer Pizzeria. Wärmende Sonnenstrahlen laden ein, genau hier ein Kaffeepäuschen einzulegen. Für eine halbe Stunde verspüren wir richtiges Sommerfeeling. Danach lassen wir uns einfach treiben, immer der Nase nach.


Skulptur Sólfar (Sonnenfahrt) von Jón Gunnar Árnason - stellt ein Wikingerschiff dar.
Sólfar
Reykjavik auf dem Laugarvegur

"Harpa" Konzert- und Konferenzzentrum am alten Hafen
Blick auf Harpa
am Platz Austurvöllur
Austurvöllur Austurvöllur
Austurvöllur - Denkmal Jón Sigurðsson
Austurvöllur
Althing (Parlament)
Parlament Parlament
Ráðhús Reykjavíkur am See Tjörnin (Teich)
Am Tjörnin Rathaus
Ein Gebäude der Uni Reykjavik
Unigebäude
Fríkirkja
Kirche Fríkirkja

HallgrímskirkjaDie Architektur der Hallgrímskirkja erinnert an
isländische Basaltformationen.
Auf dem Weg zur Hallgrímskirkja
Hallgrímskirkja mit Denkmal Leif Eriksson
Hallgrímskirkja und Denkmal
Denkmal Leif Eriksson

Ausblick von der Hallgrímskirkja auf Reykjavik
Ausblick
Ausblick Ausblick
Hallgrímskirkja


Regenfront hinter der Hallgrímskirkja Eilig flüchten wir nun von der Wolkenfront zu unserem Auto. So ist halt Island, wettertechnisch gesehen. Ich kann mich nicht beklagen, schließlich haben wir Reykjavik trockenen Fußes durchlaufen. Während unserer Kaffeepause, war es sogar so warm, dass ich einige Kleidungsschichten ablegen konnte.

Auf der Rückfahrt noch ein Fotostop am Perlan, dem Heißwasserspeicher der Stadt.
Perlan
Skulpturen vor Perlan
heiße Quellen bei Reykjavik


Der anvisierte Trip ins Geothermalgebiet bei Seltún fällt buchstäblich ins Wasser. Der Himmel gestaltet sich jetzt schwarz in allen vier Himmelsrichtungen und so dauert es auch nicht lange und die Scheibenwischer laufen auf Hochtouren. Und eben so schnell fahren wir an der Abfahrt vorbei, die uns Richtung Grænavatn geführt hätte.

Weiter
in den Norden


© Dagys-Reisebilder

Startseite/Index Island 2011 Island 2012 Island 2013 Island 2015 Lanzarote Korsika über mich